Tepidarium

38° bis 40° Celsius

Tepidarium im H2Oberhof Wellnessbad
Tepidarium im H2Oberhof Wellnessbad - © Oberhof-Sportstätten GmbH

Das Konzept des Tepidariums ist römischen Ursprungs und war Teil der Badekultur im Römischen Reich. Es handelt sich um einen Regenerationsraum mit trockenem Raumklima, in dem Liegen, aber auch Wände und Boden beheizt sind.
Durch die ein wenig über der Körpertemperatur liegenden Raumtemperatur wird die Durchblutung des Körpergewebes verbessert. Dies erleichtert die Entspannung, außerdem kann man auf diese Weise versuchen, die Heilung von Gefäßkrankheiten, leichten Infektionen (z.B. Erkältung und Husten ohne Fieber), Rheuma und Stoffwechselkrankheiten zu begünstigen. Man sollte sich mindestens 30 Minuten im Tepidarium aufhalten, um seine positive Wirkung genießen zu können.

Öffnungszeiten

zu den Öffnungszeiten